Freitag, 2. März 2012

Die Jacke, die ganz anders aussehen sollte

Gestern war der Tag! Sturmfrei den ganzen Tag! Das kommt nicht sooo häufig vor, daher war natürlich klar, dass ich mich mal ausnahmsweise nicht abends, sondern im Hellen an die Nähmaschine setzte. Geplant habe ich für den Tag ein Kleidchen und eine Sweatjacke für den Großen. *hüstel* wer denkt, denn, dass ich an der Jacke den kompletten Tag sitze. Dafür hat der Nahttrenner mal wieder geglüht. Ich habe mir vorher schon genau ausgemalt wie die Jacke aussehen soll. Die Arme entlang ein Webband, hier ein Band, da eine Sticke, hier ein Zierstich......tja und da näh ich so und grüble über der bilderlosen Anleitung und nähe und grüble und gucke mit die Jacke an und da entfährt mir nur ein Schrei: "Ahhhh! Die Jacke ist fast fertig und ich hab die Betüddelung total vergessen!" *grrrr* Sowas ist mir echt noch niiiiiie passiert. Aber als ich mir die Ovi- und Covernähte so angucke steht auch fest: Das trenne ich nicht wieder auf!
Tja und nun ist sie unfreiwillig total unbetüddelt, einzig eine Klappschlange und ein paar Gekos haben es noch drauf geschafft - und ich bin nicht zufrieden! Nein!
Sohnemann ist aber zufrieden und so wurde sie gleich in den Kindergarten ausgeführt und schon mit einem Sabberfaden Zahnpasta eingeweiht - welch eine Ehre für die neue Jacke. ;)

Die Jacke ist aus der aktuellen Ottobe 1/2012. Der Schnitt ist ganz gut, weil er alle sichtbaren Nähte verdeckt, aber die Arme sind viel zu kurz! Ich habe das Bündchen mehr als doppelt so breit wie in der Anleitung machen müssen.
Die Insektilien - Stickdatei ist von Kunterbuntdesign


Kommentare:

  1. Fällt gar nciht auf, dass es anders sein sollte. Und so schlicht gefällt si emir auch gut. Dann wird die nächste halt um so bunter. Und du musstest die Ärmel verlängern? Ich hatte bei meiner für Noah (122) keine Probleme. Komisch...

    AntwortenLöschen
  2. Also so unbetüddelt ist sie doch gar nicht, ich finde die so schön :-)
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  3. Das passiert mir ständig, daß ich vergesse Webbänder aufzunähen und hierher denke schade eigentlich! ;-)
    Gefällt mir gut Deine "schlichte" Jacke!

    Liebe Grüße
    Alisna

    AntwortenLöschen
  4. Ach, das geht mir auch immer so. Wenn ich sturmfrei habe, schaffe ich immer nur die Hälfte und vor allem vergesse dann auch immer die Tüddelei bzw. die Zeit ist mir dann zu schade. Aber die Jacke ist ganz toll geworden und ist genau richtig so! Und Deinem Sohn gefällt sie so und das ist die Hauptsache!
    GLG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Jacke auch super!!! Das mit den langen Bündchen ist jetzt sowieso modern.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Heeeeey, die ist genauso wie sie ist "richtig" ! Ich könnte mir gar keine Tüddelei daran vorstellen, die tollen Covernähte sind doch schon so schön dekorativ! Ich mag die Jacke, sie sieht richtig "lässig" aus und auch die Bündchen find ich so wie sie sind klasse!

    AntwortenLöschen
  7. Danke für Eure aufmunternden Worte :)
    Aber da der Große die Jacke so auch toll findet, bin ich doch wieder einigermaßen zufrieden gestellt ;)

    AntwortenLöschen
  8. Die Jacke ist super :)
    Ich bin ja wahrscheinlich eh die Einzige die findet, dass nicht immer alles endlos betüddelt sein muss, manchmal ist "schlicht" (so schlicht finde ich sie gar nicht ;)) doch genauso schön (kommt immer drauf an, was es ist :)) das geht einem ja bei Sachen die man kauft nicht anders.... und diese Jacke sieht genauso aus, wie sie aussehen muss. Klasse!

    AntwortenLöschen